Industriekaufleute

Industriekaufleute

Industriekaufleute fühlen sich in allen kaufmännischen Bereichen eines Unternehmens zu Hause. Die Ausbildung bietet ein breites Aufgabenspektrum und viele mögliche Karrierewege:

Sie steuern betriebswirtschaftliche Abläufe in Unternehmen.
In der Materialwirtschaft vergleichen Sie Angebote, verhandeln mit Lieferanten und betreuen die Warenannahme und- Lagerung.
In der Produktionswirtschaft planen, steuern und überwachen Sie die Herstellung von Waren oder Dienstleistungen und erstellen Auftragsbegleitpapiere.
Kalkulationen und Preislisten zu erarbeiten und mit den Kunden Verkaufsverhandlungen zu führen, gehört im Verkauf zu Ihrem Zuständigkeitsbereich. Außerdem erarbeiten Sie gezielte Marketingstrategien.
Sie sind in den Bereichen Rechnungswesen bzw. Finanzwirtschaft tätig, bearbeiten, buchen und kontrollieren die im Geschäftsverkehr anfallenden Vorgänge.
Im Personalwesen ermitteln Sie den Personalbedarf, wirken bei der Personalbeschaffung bzw. -auswahl mit und planen den Personaleinsatz.

Mit der Ausbildung in unserem Hause legen Sie einen soliden Grundstein für Ihr Berufsleben. Wir vermitteln Ihnen die grundlegenden Kenntnisse eines/einer Industriekaufmanns/-frau und geben Ihnen damit die Möglichkeit, sich Ihren Neigungen und Stärken entsprechend auf eine der vielen Einsatzmöglichkeiten, die der Beruf mit sich bringt, zu spezialisieren.  Sie lernen bei uns praxisnah das tägliche Geschäft kennen, arbeiten an Projekten mit und auch die Theorie in der Berufsschule kommt dabei nicht zu kurz

  • Voraussetzung: Abitur/Fach-Hochschulreife
  • Abschluss: Industriekaufmann/-frau
  • Dauer: 2,5 Jahre bis 3 Jahre
  • Start: 1. August eines Jahres
  • Ausbildungsstandort: Hamburg, Bochum, Warburg